Der Kreislauf des Lebens / ein weiteres Gedicht

Da mir der letzte versuch unglaublich viel Freude bereitet hat, möchte ich mich heute noch einmal an einem Gedicht versuchen.


Der Kreislauf des Lebens

 

Du kommst auf die Welt, zum Leben noch nicht bereit.

Ohne Konzept von Raum und Zeit.

Du weißt nicht wohin oder warum.

Doch nimmt dir das jetzt noch keiner krumm.

 

Du fragst nicht was kommt oder was tat ich zuletzt.

Du kennst nur das Heute, das Hier und das Jetzt,

Die Tage sie kommen und gehen auch bald,

Doch wird sich das ändern, im laufe der Zeit.

 

Irgendwann mal, so in der Jugend,

ist Geduld und Zeit nicht so deine Tugend.

Die Zeit, sie rennt wie im Fluge,

sagt dir, tu´s jetzt, du bist am Zuge.

 

Treibt dich voran, doch zügelt dich auch gleich.

Doch scheint das für dich, wenig hilfreich.

Du fühlst dich Rastlos und ständig getrieben,

Hast doch das Gefühl als wärst du hängen geblieben.

 

Du ist voller Sorge, doch merkst du auch bald.

Du bist noch jung und hast einen Haufen Zeit.

Die Sorge fällt ab und du wirst naiv.

Machst dumme Dinge und sinkst manchmal tief.

 

Doch mit den Jahren, verstehst du auch dann,

es geht weiter, wenn nötig mit Zwang.

Du findest Arbeit,einen Job, deine Pflicht,

verlierst dich darin und siehst das Heute nicht.

 

Du Arbeiten, ständig auch wenn du ruhst.

Bist immer erschöpft, ganz gleich was du auch tun.

Freude, Tanz und Spielerei,

verschwinden als bald fast komplett unter dem Mantel der Plackerei.

 

So schleppst du dich fort, auf dem Weg den du kennen.

Hältst an ihm fest aus Furcht das du dich verrennst.

Zwar nicht zufrieden, doch ist es deins.

Bleibst du fest auf dem Pfad deines Seins.

 

Du füllst den Tag, mit belanglosem Tand,

verlierst dich selbst in Routine und Müßiggang.

Stehst auf um zu Arbeiten und nicht um zu Leben.

Stehst einfach daneben, neben deinem eigenen Leben.

 

So bist du wie Hamster, in seinem eigenen Käfig

ständig bemüht, doch meistens vergebens.

Doch was für ein Glück, die Zeit scheint dir gnädig,

Ist deine Arbeit auch irgendwann erledigt.

 

Du bist dann Alt und schaust zurück.

Auf ein Leben voller Fleiß, doch ohne Glück.

Dann merkst du erst, es ist fast zu Spät,

und blühst auf, voller jugendlicher Naivität.

 

Du nutzt den Tag, du prescht voran.

Ignorierst die Logik, deinen Verstand.

Hörst nicht hin, auch nicht auf dein Herz.

Vergisst die Anderen, und versinkst in deinem Schmerz.

 

Dann stehst du am Ende, getrieben von Angst.

Bereust praktisch alles und weißt das du bangst.

Fragst nach dem Morgen und nach dem warum,

Doch weißt du im Innern die Frage ist dumm.

 

Du weist ganz genau, alles geht vorbei.

Und du weißt auch da ist nichts dabei.

Alles vergeht am Ende der Zeit,

Es gibt nichts was da noch verbleibt.

 

Doch mit diesem Wissen kommt nicht die Ängstlichkeit.

Es kommt eine Ruhe, ein Verständnis für Vergänglichkeit.

Du lebtest dein Leben, mit der dir gegebenen Zeit.

Doch nun weißt du, es ist jetzt soweit

 

Nichts hat Bedeutung und so soll es auch sein.

Dein Leben war kurz, doch es war dein.

Am Ende der Tage ist es wie zu beginn.

Es gibt kein Morgen, und das ist der Sinn.


Ich hoffe euch hat dieser Text gefallen, fühlt euch frei eure Meinung dazu zu hinterlassen.

Ich bin offen für Kritik und gespannt auf eure Anreize.

Benk

Werbeanzeigen

Warhammer: Vermintide 2 Cosplay

Passend zu dem Game welches ich gerade Suchte, gibt es heute ein Warhammer: Vermintide 2 Cosplay.

Darsteller: Mitternachtcosplay

Foto: Photographer Christer Gustafsson

 

Das Outfit von Victor Saltzpyre würde ich auch privat tragen.

Benk

„Ein Traum der Nie vergeht“

Schon seit einer weile versuche ich mich immer mal wieder an Gedichten. Doch egal wie viele Worte ich zu Papier bringe, ich schaffe es nicht den letzten Schritt zu geh und es auch tatsächlich der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Doch im Zuge aktuell persönlicher Umstände, versuche ich mir selbst Raum zu schaffen und meine Gedanken und Idee in den Nether zu schicken.

Aus diesem Anlass präsentiere ich hier mein erstes „öffentliche“ Gedicht.

Fühlt euch frei es zu kommentieren, ich bin offen für Kritik.

 


„Ein Traum der Nie vergeht“

 

Ich erwachte, ganz allein,

doch der Traum, der war wie Leim.

 

Er haftete und lies nicht los,

das sorgte für Kummer und war dubios.

 

Ich wusste dass ich schlief, so viel war klar,

Doch fühle ich im Traum, was ich sah war wahr.

 

Ich träumte von einer schönen Zeit,

und quittierte sie mit Einsamkeit.

 

Ich träumte von Vergangenheit,

einer nicht erledigten Befangenheit.

 

Einem Denken, einem Traum,

tief verwurzelt wie ein Baum.

 

So treibe ich ihn fort, ins vergessen hinein.

Doch zieht es weiter an mir, wie ein Klotz am Bein.

 

Es bleibt nichts anderes als zu gestehen,

meine Vergehen, bleiben bestehen.


Benk

DLC nacheiner gefühlten Ewigkeit

Borderlands 2 ist eines meiner All Time Favorites und hat schon viel zu viel zeit von mir erhalten … weshalb es jetzt an der Zeit ist diesem Game NOCH mehr meiner Zeit zu geben und das DLC „Commander Lilith and the Fight for Sanctuary“ einem Durchgang zu unterziehen.

Zuerst einmal das Schlechte (gibt hier zum Glück nicht wirklich viel).

  • Der Sound in den Zwischensequenzen ist seltsam. Stimmen Klingen irgendwie blecherner als gewöhnlich und die Soundeffekte für Waffen und andere Dinge, fehlen hier vollständig. (Nur in den Cutscenes)
  • Es ändert sich nur sehr sehr wenig an dem Borderlands 2 Grundschema, wodurch es sich, bis auf das Gas, wie jede andere Quest bzw Map anfühlt.

20190610142733_1.jpg

  • Es ist für einen Lv72 mit OP8 Gear vieeeel zu einfach.

 

Doch nun zum Positiven

  • Es ist mehr Borderlands 2
  • Es ist zur Zeit Kostenlos
  • Es bringt mir neue Story zu meinen geliebten Charakteren.

20190610141024_1.jpg

  • Es verbindet die Handlung von BL2 mit der aus dem telltale Game „Tales of the Borderlands“

20190610142124_1.jpg

  • Es beinhaltet einen LV Boost auf lv30 für neue Spieler (für diese 3 Menschen auf dem Planeten die BL2 noch nicht besitzen)
  • Es hat einen wunderbar abgedrehten Humor und besonders Tannis sticht heraus als mein Lieblings Psycho.
  • Es gibt Echologs, welche auf die Hintergrundgeschichte der neuen Vault-Hunter aus BL3 beleuchtet.
  • Es versetzt uns in ein vollständig neues Setting inklusive neuer Umgebung, Feinde und Spielmechaniken.

20190610141315_1.jpg

 

Für einen Preis von sage und schreibe 0€ gibt es keinen Grund warum man es sich nicht zumindest einmal ansehen sollte und als Einstimmung für Borderlands 3 ist es auch gar nicht mal so verkehrt.

Und ich persönlich habe meinen Spaß mit dem DLC.

Auch wenn ich mir doch einen kleinen bisschen mehr Story gewünscht hätte.

Benk

War, Death, Fury and now Strife …

Wer diese 4 Namen hört, sollte sich an die 4 Reiter der Apokalypse erinnert fühlen, zumindest an die aus dem Darksiders Universum.

1-3 liegen jetzt nun schon eine Weile bei mir hier rum und ich erwarte sehnlichst den 4 Teil. Doch ist warten immer ein schmerzhaftes Spiel. Oft wird man über gefühlte Unendlichkeiten im Dunkel gelassen, oder aber Informationen kommen heraus, die einfach zu Gut sind um Wahr zu sein (was sie auch meistens leider sind …).

Aus diesem Grund bin ich auch dazu übergegangen Games erst kurz vor der Veröffentlichung zu verfolgen und mich sonst eher zurück zu halten was den Erwerb von Informationen angeht.

Somit war es für mich klar das ich auf Darksiders 4 noch eine ganze weile Warten muss, da der 3 Teil noch nicht einmal ein Jahr alt ist.

Und was soll ich sagen … dem ist auch dieses mal so.

Doch zu unserem Glück, müssen wir gar nicht auf den 4 Teil warten um endlich in die Rolle von Strife zu schlüpfen.

 

In bester Darksiders Manier wird Darksiders Genesis sich wieder einmal drastisch von seinen anderen Darksiders Geschwistern unterscheiden und ich für meinen Teil, stehe absolut hinter der Idee eines Top Down Shooters.

Selten passiert es das ich über eine Ankündigung stolpere, in der ich auch gleich vom Gameplay überzeugt bin, aus diesem Grund platze ich auch gerade fast vor Hype.

 

Benk

 

 

Cosplay Friday

Wieder Freitag sagt ihr?

Dann mal her mit einem neuen Cosplay.

Heute stelle ich euch Olgeird und Iris van Everec, aus Witcher 3: Hearts of Stone vor.

cyperian ethlaine witcher cosplay

Darsteller:

Iris: Ethlaine Facebook

Olgierd Cyperian Workshop Facebook

Foto:

Dryad Photography Facebook

 

Wie gern hätte ich Iris und Olgierd auch im Spiel so beisammen gesehen.

Sie sind und bleiben halt zwei meiner Lieblings Figuren aus Witcher 3.

 

Benk

Es ist das Dark Souls des …

Jedes mal wenn ich diese Worte höre, stößt es mir sauer auf. Scheinbar ist Dark Souls zu einem Wort unseres normalen Sprachgebrauches geworden und ich warte auf den Tag an dem es heißt:“Nüsse sind das Dark Souls der Lebensmittel, weil sie Hart sind und nicht für jedermann!“

Doch auch wenn diese Aussage lächerlich klingt, so ist es leider nicht weit hergeholt.

Ob ein Game nun ähnliche Mechaniken wie DS hat, sei es das verlieren von Währung beim Ableben oder der erhöhte Schwierigkeitsgrad, oder ein Spiel seine Handlung in kryptischen Texten und Botschaften versteckt, alles ist in der Gaming Presse gleich „DARK SOULS!!“.

Dabei ist Dark Souls selbst gar nicht mal so schwer, da es mittlerweile schon von Menschen auf Bananen durchgespielt wurde.

Weiterlesen „Es ist das Dark Souls des …“